DARC OV C-14 / Rosenheim

DARC OV C-14 / Rosenheim


Blogroll

Suche


– Hamnet

« Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »

„News“ vom HAMNET in Rosenheim

Samstag, 12.Januar 2013

Hallo liebe Funkfreunde!

Auch über den Jahreswechsel sind die Funkamateure
in Rosenheim nicht untätig geblieben.
An DB0FHR in Rosenheim wurde eine neue Synology-Box
(NAS-Server) mit 2 mal 2TB grossen Festplatten installiert.
Auf geringen Stromverbrauch im Stand-by-Betrieb wurde besonders wertgelegt. Die Synologie-Box wird den alten Service-Rechner
(derzeitigen Server) ersetzen. Gleichzeitig wird die Informations-Webseite im HAMNET des Ortsverbands C14 auf WordPress umgestellt.
Es wird künftig mehr statische Seiten mit Steuerungsaufgaben
und Anwendungen im HAMNET geben.
Wer bei der Gestaltung des Informationsangebotes mitmachen
will, Anwendungen hat oder ausprobieren will, darf
Sich gerne bei Günter, DL4GLE oder Klaus, DL8MEW melden.

73
Klaus, DL8MEW

nett das HAMNET

Mittwoch, 10.Oktober 2012

Hallo liebe Funkfreunde!

Rechtzeitig vor der Winterzeit ist ein neues Netzsegment
im Hamnet Rosenheim in den Versuchsbetrieb gegangen.
Unter dem Rufzeichen der Clubstation DL0ROS ist die direkte
Anbindung an HAMNET aus der Stadt Rosenheim DB0HOB auf der
Hochries erfolgt. Es sind dadurch weitere Möglichkeiten zum
Aufbau von diversen Servern, Steuerungen etc. fürs HAMNET
vorhanden. Der Zugang zu DL0ROS erfolgt unproblematisch über mich.
Ein DNS-Server (Namensserver) ist ja bereits fertig und wartet auf
den Einsatz bei DB0FHR.
Ein HAMNET-WEB-Server steht bereits bei DB0FHR zur Verfügung.
Eine NAS-Box als Speichermedium wartet auf den Anschluß.
Ein USB FUN-CUBE (SDRE-Breitbandempfänger) mit extra Rechnerchen
vom Typ Dockstar wartet ebenfalls auf seinen Einsatz.

also ran ans Netz!

73
Klaus, DL8MEW

Spendenbescheinigung

Donnerstag, 27.September 2012

Hallo lieber Spender und Unterstützer
des Amateurfunks in Rosenheim!

Ich möchte mich nocheinmal recht herzlich für die bisherigen
Spenden bedanken.

Wer eine Spendenbescheinigung (oder neu: Zuwendungsbescheinigung)
für die Abrechnung mit dem Finanzamt benötigt,
sollte sich bitte bald bei mir melden!
Der letzte Termin ist Mitte November, danach kann von meiner
Seite aus keine Bescheinigung mehr über die Geschäftsstelle eingeholt werden.
(Spenden bis zu einer Gesamtjahressumme von 100 Euro sind
in der Steuerklärung nicht nachweispflichtig, darüber schon)

Diejenigen, die eine Spendesumme von 100 Euro oder mehr
dieses Jahr erbracht haben bekommen die Bescheinigung
automatisch zugesandt, müssen sich also um nichts kümmern.

Wer noch in die Spenderlist aufgenommen werden will, darf gerne
auch jetzt noch etwas zum Erhalt unseres Hochries-Relaisstandortes
beitragen!

73 awdh
Klaus, DL8MEW

DNS-Server im HAMNET Rosenheim

Freitag, 17.August 2012

Hallo liebe Freunde der klappernden Tasten!

Der erste DNS-Server ist fertig programmiert.
(Ein Dankeschön an Markus, DL8RDS).
Foto mit offenen Gehäuse:

Als Rechner kommt ein Alix-PC mit einem LX800 Prozessor zum Einsatz.
Das Betriebssystem (Linux) und das DNS-Programm (Bind 9) und vorerst
die Daten, befinden sich auf einer 4Gyte grossen Speicherkarte.
Vorgesehen ist später ein externes USB-Festplattenlaufwerk oder einen
USB-Stick anzuschließen. (Hier wird noch ein Spender gesucht)
In Kürze wird der Rechner ins Hamnet Rosenheim eingebunden und
soll dann dort als einer von zwei vorgesehenen DNS-Server (Redundanz)
im Distrikt C, seine Arbeit verrichten.

hier die Daten:
IP: 44.225.20.227
dns.db0fhr.as65528.de.ampr.org

Die Service- bzw Useranwendungen die in unserem lokalen Netz bereits in
Betrieb sind, werden von mir mit den jeweiligen Adressen auf dem
Server eingetragen.

Wer von Euch mehr über DNS etc. wissen will, darf gerne in der Wiki unter
DNS nachlesen!

73
Klaus, DL8MEW

DB0HOB ATV-Ausgabe im HAMNET

Montag, 6.August 2012

Hallo liebe Funkfreunde!

Sei Samstag, 05.08.12 ist die Ausgabe des ATV-Umsetzers DB0HOB
auf der Hochries wieder mit Bild und Ton im HAMNET erreichbar.
Der Fehler mit den störenden Quer-Streifen im Bild ist behoben.
Verursacht wurde die Streifen durch ein mangelhaft entstörtes
Schaltnetzteil.
Die HAMNET-Linkstrecken sind alle mit sehr guten Datenraten
in Betrieb. Nicht nur unser ATV-Relais, sondern auch viele andere
wie das auf dem Untersberg (OE2XUM) sind auch in hoher Auflösung in
unserem Hamnet verfügbar.

hier einige Snapshots:
DB0HOB im Bild Richard, DF8CP

unser Link zu DB0QI:

DB0TV in Wuppertal:

73
Klaus, DL8MEW

HAMNET in Rosenheim

Montag, 6.August 2012

Hallo Funkfreunde!

Da der Einstieg ins HAMNET aus der Stadt Rosenheim über den Zugang
auf der Hochries bei DB0HOB gut funktioniert wird die nächste Baustelle
im Amateurfunk-Netzwerk HAMNET in Angriff genommen.

Bereits eingekauft ist ein kleiner Rechner Typ ALIX 2D2. Diese Art von
Kleinstcomputern sind im Stromverbrauch sehr ökonomisch (3 bis 5 Watt)
und für die bei uns im Netz gestellten Anforderungen völlig ausreichend.

Auf diesem Rechner wird unter der Software UBUNTU-Server ein
sogenannter DNS-Server eingerichtet.

Informationen dazu gibts hier: DNS-Server

Weiter soll auf diesem Rechnerchen eine dezentrale Suchmaschine
Namens YaCy installiert werden. Die Suchmaschine funktioniert für den
Benutzerähnlich wie „Google“ ist aber ideal für den Amateurfunk zugeschnitten.

Informationen dazu gibts hier: YaCy

Damit sich die teure Anschaffung auch lohnt, wir als Bonbönchen
noch ein email-Server für den Distrikt C aufgesetzt.

73
Klaus, DL8MEW

HAMNET Einstieg DB0HOB

Donnerstag, 2.August 2012

Liebe Funkfreunde!

Am 01.08.2012 wurden zahlreiche Testkonfigurationen für den
Hamnet-Einstieg 2,3 GHZ (West) Stadtgebiet Rosenheim am
Relaisstandort DB0HOB auf der Hochries durchlaufen.

Insgesamt waren die Tests erfolgreich, es hat sich aber gezeit
daß der Empfangspegel innerhalb der Stadt Rosenheim für einen
dauerhaften und zuverlässigen Betrieb noch zu niedrig ist.
Als Antenne dient momentan ein Rundstrahler mit 0dB Gewinn.
Sobald es möglich ist wird diese Antenne durch eine Patch-
antenne mit mehr Gewinn und einem kleineren Öffnungwinkel ersetzt.
Die einzustellenden Parameter für einen Test des Zugangs werden am
nächsten OV-Abend bekanntgegeben und später auch hier veröffentlicht.

Zwei Testausrüstungen sind bereits vorhanden und werden gerade
konfiguriert. Diese Ausrüstungen kann sich jedes Vereinsmitglied
für einen Test von seinem Heimat-Standort kurzzeitig ausleihen.
Für Einzelheiten bitte den OVV Klaus, DL8MEW ansprechen!

73
Klaus, DL8MEW

HAMNET-Webcam auf Dampfspektakel in Zehdenick

Samstag, 5.Mai 2012

Liebe Leser, ich möchte euch diese Info von
DD9QP – Egbert Zimmermann
nicht vorenthalten. entgegen anderer Stimmen ist das HAMNET
weiter im Aufbau.

Hallo zusammen,

der OV Y01 betreibt auf dem 13. Maerkischen Dampfspektakel in
Zehdenick/Mildenberg bei Berlin vom 5. bis 6. Mai einen Webserver, eine
Webcam und einen convers-Server auf Port 3600. Alle Dienste sind auch
direkt vom HAMNET aus erreichbar.

Dazu wurde eine 5GHz-Richtfunkstrecke zu einem Standort mit
gesponsortem 10MBit/s-Internetzugang aufgebaut. Die Anbindung an
das HAMNET erfolgt über einen VPN-Tunnel zum HUBWEST-Router von DB0RES.
Es wurde das eigens für „special events“ vorgesehene AS mit der
Nummer 64678 für diese zwei Tage aktiviert.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr über den temporären Webserver
unter der URL:

http://44.225.248.10

Das HAMNET im Distrikt Berlin (AS 64629) ist übrigens auch seit 2 Wochen
über DB0ZEH bei Zehdenik an den Rest des HAMNET angeschlossen und erreichbar.

73 de Egbert, DD9QP

73 de Klaus, DL8MEW

Ist Packet-Radio noch erwünscht?

Montag, 23.April 2012

Hallo liebe Funkfreunde!

Im Zug der Umbaumaßnahmen unserer Relaisstelle auf der Hochries
wird diskutiert, in wie weit die Betriebsart Packet-Radio bei
uns noch genutzt wird.
Ich werde in den folgenden Wochen eine Abfrage bei unseren
Nachbar-OV´s starten und abfragen, wer noch in der Betriebart
über die Hochries QRV ist.
Die PR-Statistik der letzten Monate zeigt sehr wenig
Verkehrsaufkommen, was sicherlich auch mit den fehlenden
Linkverbindungen und dem Teilausfall des Hamnet
(Hochries im Winter) zu tun hat.
Sollte die Benutzer-Resonanz sehr gering ausfallen, würde ich
vorschlagen die PR-Technik weitgehends ausser Berieb zu nehmen.
Sollte sich allerdings das Spendenaufkommen für das Relais auf
der Hochries nicht verbessern, ist die Diskussion unnötig,
da dann das Relais zum Jahrende komplett (alle Betriebsarten)
abgeschaltet und rückgebaut wird.

Für Antworten oder Diskussionbeiträge, auch hier als Kommentar,
wäre ich dankbar.

73
Klaus, DL8MEW

Lima-SDR Projekt

Freitag, 3.Februar 2012

Hallo liebe Funkfreunde,

endlich ist es soweit, der Baubeginn des Projekts Lima-SDR ist da.
Alle Teile sind eingekauft bzw. zusammengetragen, die Baumappe
zusammengestellt, die Pläne sind ausgedruckt, der Lötkolben hat
eine neue Spitze, ein Päckchen Kaffee ist eingekauft und die Uhr
am Basteltisch ist zugeklebt.

Lima-SDR ist ein Bastelprojekt für alle, die sich
für die neue Software-Defined-Radio Technologie intressieren.
Es handelt sich hierbei um einen vollwertigen und kostengünstigen
SDR-Transceiver für den Frequenzbereich 0,250 – 30 MHz.

OM Bernd Wehner, DL9WB hat (unterstützt vom Ortsverband L02) mit
dem Lima-SDR, ein sehr schönes, aktuelles und nachbaufreundliches
Bastel-Projekt erschaffen. Die Beschreibungen sind ausgezeichnet,
sind in dieser hervorragenden Qualität leider viel zu selten
in unserem Hobby zu finden.

Die Sendereinheit arbeitet im Frequenzbereich 0,250 – 30 MHz und
liefert eine Senderausgangsleistung von 1 Watt PEP.

Der Bausatz wird in Teilbereichen aufgebaut werden, er enthält bis
auf eine Ausnahme ausschließlich konventionelle (bedrahtete Bauteile).

Eingesetzt werden soll zuerst der Empfänger, abgesetzt an einer
unserer Clubstationen. Die Software-Bedienung bzw. Steuerung soll
ausschließlich über unser HAMNET erfolgen.

Wer mehr über den Lima-SDR wissen will:

Lima-SDR

Vom Baufortschritt werde ich von Zeit zu Zeit hier berichten.

73
Klaus, DL8MEW

« Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »