DARC OV C-14 / Rosenheim

DARC OV C-14 / Rosenheim


Blogroll

Suche


Spenden / Förderung

Nachfolgende Artikel »

Spenderliste Relaisunterhalt 2012

Donnerstag, 27.Dezember 2012

Hier führt der OV eine Spenderliste zum Relaisunterhalt Hochries.
Wer anonym bleiben will, sollte das bitte mitteilen.

Bisher haben gespendet:
Ernst, DK8CE
Klaus, DL8MEW
Richard, DF8CP
Günter, DL4GLE
Ludwig, DL3MCN
Josef, DG5MAR
Thomas, DL3MDK
Franz, DL4MGU
Alfons, DL4MFH
Udo, DJ0MW
Sebastian, DG1BS
Adolf, DL2AS
Alfred, DK3DI
Carlos, DL4UZ
Günther, DC9BE
Johann, DH5LJ
Werner, DL2NG
Hansjörg, DJ6ZV
Dieter, DL5MCN
Hans-Peter, DL5MIH
Manfred, DO2MR
Armin, DF1AI
Dennis, DB6BD
Marek, DL3MGP
Karl, DL2MAX
Günter, DD0MO
Ruppert, DJ5RT
Michael, DL8MCV
Silvestre, DL3MGU
Ludwig, DL3MCN
Alfons, DL4MFH
Helmut, DL6MEF

OM oder SWL Irlacher
(hab leider kein Rufzeichen- bitte mitteilen!)

folgende Funkfreunde spenden jetzt per Dauerauftrag monatlich:
Georg, DL1DGE
Willi, DL8WJH
Klaus, DL8MEW
Ulf, DL3MEA
Michael, DB3MZ
Dennis, DB6BD

Eine jährliche Spendenzusage kam am 28.04. von der Firma
Drexler GmbH Elektromotoren, Pumpen, Antriebstechnik
Sepp-Heindl-Strasse 1, 83026 Rosenheim
(Dankeschön an Markus, DK6ME und Heribert, DJ4GZ)

(Stand zum 26.06.2012)
herzlichen Dank!

Der aktuelle Spendenstand kann beim OVV oder Kassier
auf dem OV-Abend erfragt werden.
Die Summe der Spenden reicht bisher leider bis dato noch nicht aus
um den Standort dauerhaft zu sichern.

73
Klaus, DL8MEW

Dankeschön!

Donnerstag, 20.Dezember 2012

Liebe Funkfreunde,

ich möchte mich recht herzlich im Namen des Ortsverbands
Rosenheim C14 bei allen Spendern bedanken.
Die Spenden haben es uns ermöglicht, den Betrieb des Relais
(ATV, PR, FM, APRS, HAMNET etc.) auf der Hochries,
im Jahr 2012 sicherzustellen.
Ebenfalls bedanken möchte ich mich bei den aktiven Helfern (und
Gerätespendern), die unermüdlich für die Technik sorgen, allen
voran unser Richard (DF8CP) sowie der Georg (DL1DGE),
den Günther (DL5MAF) und vielen Weiteren.
(Ich kann leider nicht alle hier nennen)
Besonderen Dank hat unser neuer Notfunkreferent, Erbauer und Hauptspender des Notfunkkoffers, Josef (DG5MAR) verdient.
Josef hat einen sehr grossen Teil der Geräte gespendet
und die komplette Finanzierung und den Bau des Koffers übernommen.
Ebenfalls ein Dankeschön an das Hamnet-Team um Günter (DL4GLE),
das den Netzausbau HAMNET vorantreibt und die meisten Kosten dafür
übernimmt, ohne den OV finanziell zu belasten.

Um den Betrieb des Relais dauerhaft zu ermöglichen, sind wir
im Ortsverband auch weiterhin auf Eure Zuwendungen angewiesen.
(Die Stromnachzahlung für die Hochriesbahn der Jahre 2009 bis 2011,
hat die Rücklagen des OV merklich schrumpfen lassen).
Der laufende Betrieb muss nun komplett aus den Zuwendungen
unserer Spender finanziert werden.
Für das Jahr 2013 gibt es eine neue Spenderliste,
wieder auf dieser Web-Seite.

Nochmals ein Dankeschön an Euch alle!

73
Klaus, DL8MEW
OVV

Spendenbescheinigung

Donnerstag, 27.September 2012

Hallo lieber Spender und Unterstützer
des Amateurfunks in Rosenheim!

Ich möchte mich nocheinmal recht herzlich für die bisherigen
Spenden bedanken.

Wer eine Spendenbescheinigung (oder neu: Zuwendungsbescheinigung)
für die Abrechnung mit dem Finanzamt benötigt,
sollte sich bitte bald bei mir melden!
Der letzte Termin ist Mitte November, danach kann von meiner
Seite aus keine Bescheinigung mehr über die Geschäftsstelle eingeholt werden.
(Spenden bis zu einer Gesamtjahressumme von 100 Euro sind
in der Steuerklärung nicht nachweispflichtig, darüber schon)

Diejenigen, die eine Spendesumme von 100 Euro oder mehr
dieses Jahr erbracht haben bekommen die Bescheinigung
automatisch zugesandt, müssen sich also um nichts kümmern.

Wer noch in die Spenderlist aufgenommen werden will, darf gerne
auch jetzt noch etwas zum Erhalt unseres Hochries-Relaisstandortes
beitragen!

73 awdh
Klaus, DL8MEW

Tierschutz -Skandal im Ortsverband!

Freitag, 17.August 2012

Es ist wieder einmal ein besonderer Skandal!
Die Tierschützer unseres Vereins sind empört!
Die OV-Sau (Sparsau) ist sichtlich abgemagert!

Nach Recherchen der Vorstandschaft waren zugesagte
Fütterungsaktionen
unserer Relaissau nicht eingehalten worden.
Derzeit wird mit einem Not-Ernährungsprogramm versucht die
Sau am Leben zu halten. Wir alle hoffen das das bis zum nächsten
OV-Abend gelingt!

73
Klaus, DL8MEW

Hochriesrelais vor dem AUS!

Montag, 20.Februar 2012

Hallo liebe Funkfreunde!

Unser Amateurfunk-Relais auf der Hochries steht vor dem Aus.
Wie auf dem letzten OV-Abend bereits angesprochen benötigt der
Ortsverband Rosenheim zum Betreib des Relais eine Summe von
ca. 2000 Euro jährlich (vorsichtig geschätzt), um alle Kosten wie Miete,
Strom, Fahrkarten Seilbahn, Reparaturen etc. zu decken.
Bisher wurden zwar von einigen Mitgliedern des OV´s regelmässige,
jährliche Spendezahlungen
zugesagt, die Summe reicht aber nicht aus.
Sollte nicht mehr Geld in die OV-Kasse kommen, werden wir
das Relais abschalten und abbauen müssen.
Ich appeliere daher an Alle, sich zu überlegen, was der Verlust des
Relais bedeuten würde und rufe hiermit wiederholt zu Spenden auf.

Dankeschön!

73
Klaus, DL8MEW

Spenderliste 2011

Montag, 20.Februar 2012

Ein herzliches Dankschön des OV`s geht an folgende Spender für die
im Jahr 2011 geleisteten Geldspender:
Dietrich, DL5MCN
Erich Rauch, DL8MCO
Klaus, DL8MEW
Annonym (übers Sparschweindl)
Gesamtsumme 2011: 669,67 Euro
(es sind hier nur die Spenden erfasst, die über das OV-Konto oder
Spendenkonto Baunatal gebucht wurden)

Der Dank geht auch an viele weitere Spender von Technik,
sowie an die Geld-Sammler zur Technikbeschaffung,
die mir leider nicht alle bekannt sind, allen voran:

Technikspender:
DL4GLE, Günter
DL8MEW, Klaus
DF8CP, Richard
DL1DGE, Georg
DL8WJH, Willi

vielen Dank liebe Spender!

73
Klaus, DL8MEW

P.S.: ich habe da sicher einige vergessen, bitte melden,
schreibe ich dann selbstverständlich dazu

Förderung des Amateurfunk im OV C14

Montag, 20.Februar 2012

 

Alle Relaisstellen, Clubstationen und alle weiteren techn. Einrichtungen der Vereins sind ausschließlich aus privaten Mitteln beschafft oder finanziert worden.

Der Betrieb der Relaisstellen und Clubstationen und auch der damit verbundene Selbstbau oder die Neuanschaffung von Technik kostet laufend Geld.

Durch Sachspenden (selbstverständlich technischer Natur) und Geldspenden kann unserem Verein geholfen werden.

Der DARC e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Somit können für Sach- und Geldspenden steuerabzugsfähige Quittungen durch die Geschäftsstelle in Baunatal ausgestellt werden.

Für Sachspenden bitte folgendes Formular herunterladen, ausfüllen und an den Ortsverbandsvorsitzenden (OVV) weiterleiten.

Sachspendenbescheinigung PDF

 

Geldspenden mit erwünschter Spendenquittung:

siehe Spendenkonto

Im Verwendungszweck bitte unbedingt angeben:

Spende für den Ortsverband Rosenheim C14
Ihren Namen oder Rufzeichen
Ihre Straße
Ihren Wohnort

Der DARC e.V. leitet Ihre Spende dann an den Ortsverband Rosenheim weiter und Sie erhalten automatisch eine Spendenbescheinigung zugeschickt.

Falls keine Spendenquittung erwünscht wird, kann direkt auf folgendes Konto überwiesen werden:

DARC e.V. Ortsverband Rosenheim C14
Konto-Nummer: 33 15 908
Bankleitzahl: 711 601 61
Raiffeisenbank Rosenheim

Im Verwendungszweck bitte unbedingt angeben:

Spende für den Ortsverband Rosenheim C14
Ihren Namen oder Rufzeichen
Ihre Straße
Ihren Wohnort

Auf die Möglichkeit des Sponsering möchten wir auch gerne hinweisen. Näheres bitte beim OVV erfragen.

Vielen herzlichen Dank an alle bisherigen und künftigen Sponsoren und Spendern!

Klaus Puppe, DL8MEW
(Ortsverbandsvorsitzender C14 – 11/2013)

Nachfolgende Artikel »