DARC OV C-14 / Rosenheim

DARC OV C-14 / Rosenheim


Blogroll

Suche


« | Home | »

Hexbeam Teil 2

Von admin | 20.Dezember 2012

Inzwischen sind ein paar Tage vergangen und der Hexbeam nimmt langsam Gestallt an.

Hier sieht man schon mal die „Terminals“ für die 6 Bänder welche bedient werden sollen.

Foto

Anschließend wird der ganze Mittelmast mit einem 100mm Akkuschrumpfschlauch in schwarz wetterfest eingeschrumpt.

Danach werden mit je 2 Rohrschellen die „Spreitzer“, 5m lange Angeruten von Askari welche auf 3,65m abeschnitten werden, an die Platte geschraubt.

Danach kommt die „doofe“ Arbeit: Ablängen der Kabel für die Bänder. Bis Band 12m geht das auch noch. Danach nur im Garten oder mit viel Mühe auch im 4m langen Hobbykeller. Ich musste leider die letzte Variante wählen, da der Beam schon draußen halb aufgebaut den ganzen Garten einnahm. 🙁

Bild1

Danach geht es ans Befestigen der Drähte. Ich habe die Arbeit leider zwei mal machen müssen, unter den Drähte Gewebeband geklebt, Kabel angelegt und mit UV-beständigen Kabelbinder festgezurrt.

Nach ca. 3 Tagen Arbeit war er dann heute Mittag fertig.

Nun kam das eigentlich Problem! Das Dach war ja voll mit einer UKW-Vertikalen welche den Weg zum Beammast versperrte und der Mast für den Beam war mit dem MA5B MiniBeam sowie dem 5- Element 6m Beam belegt.

Also rauf auf das eisige Dach und alles alleine abbauen und irgendwie nach unten bringen. Hexbeam rauf und UKW wieder aufbauen. Danach alle Masten neu abspannen und hoffen, dass das SWR noch halbwegs passt.

Bis auf das 6m Band, SSB Bereich 1:2, alles im grünen Bereich.

Hier mal ein Foto. HexBeam kommt im Januar noch mal einen Meter höher und evtl. der 6m Beam wieder drunter. Mal sehen.

image

Es war auf alle Fälle eine Hundearbeit und ist was anderes als der alltägliche Bürojob. 🙂 Vorallem wenn man so wie ich, immer alles alleine aufs Dach rauf oder runter baut.

Hier gibt es noch die Anleitung: Build your HEXBEAM in 6 steps.

Falls jemand Fragen hat: Meine Email steht im Impressum.

73 de Patrick

Topics: Aktuelles, Technik | 2 Kommentare »

2 Kommentare to “Hexbeam Teil 2”

  1. DL8MEW meint:
    23.Dezember 2012 at 06:58

    Lieber Patrick,
    vielen Dank für die Bechreibung. Endlich mal
    ein OM, der sein Erfahrungen hier präsentiert.
    Ich hoffe da folgen noch einige Berichte, nicht nur von Dir.
    73
    Klaus

  2. Reinhard meint:
    26.Dezember 2012 at 17:01

    Hallo Patrick, sieht gut aus . Freut mich das alles geklappt hat und das er so Super spielt. 73 de Reinhard dl5za

Kommentare