DARC OV C-14 / Rosenheim

DARC OV C-14 / Rosenheim


Blogroll

Suche


« | Home | »

Neues 2m Amateurfunk-Relais am Arber

Von DL8MEW | 13.November 2013

Liebe Funkfreunde,
ich möchte Euch hier eine Information über ein neues 2m Relais
am Arber weitergeben.

Sehr geehrte OVVs der Distrikte U/C/B
herzlich gerne möchten wir mit diesem Schreiben um Ihre Unterstützung
anfragen. Durch eine gemeinsame Zusammenarbeit der BNetzA , dem
DOK U02, DOK U03 und dem Team Arberland DF0ZW kam es zu dem
Gemeinschaftsprojekt „2m Repeater Gr.Arber“ im Bayrischen Wald.
Nach einer sehr detaillierten Analyse haben wir es nun geschafft
Deutschlands zweitältestes Relais DB0YC (genehmigt 1956) vom Standort
Kreuzhaus bei Cham 800m üNN auf den neuen Standort Gr. Arber versetzen
zu können. Aufgrund der neuen sehr exponierten Lage auf dem höchsten
Berg im Bayrischen Wald (1456m / 360 Grad freie Sicht) bedurfte dieses
Vorhaben erheblicher Klärungen und Vorbereitung. Unsere Intension ist
es einen Repeater für ganz Niederbayern, Teile von Oberbayern und
Franken, dem Distrikt U und eine Länderverbindung OK/DL/OE zu schaffen.
Nach der nun stattgefundenen Umsetzung und der finalen Installation
sollte es laut Berechnung möglich sein Verbindungen von München
bis Prag oder Nürnberg bis Linz zu führen…
Kurzum EIN Repeater für ALLE …. => 145,675 MHz -0,6 / JN69NC
Hintergrund dieses Schreibens ist die Bitte um Unterstützung eines
Reichweitentests und Kollisionstests durch die Mitglieder möglichst
vieler OVs aus verschiedenen Regionen. Da es zwischen Deutschland und
Tschechien keine Frequenzkoordinierung gibt wollen wir gerne eine
selbstauferlegte Probephase durchlaufen um etwaige Probleme bereits im
Vorfeld klären und abstimmen zu können.
Der derzeit installierte Repeater läuft mit einer extrem reduzierten
Sendeleistung von nur 1W (ca.2W EIRP) und mit geliehener Repeatertechnik.
Sobald eine Testphase von ca. 4 Wochen erfolgreich war planen wir ein
Treffen mit den tschechischen Kollegen und anschliessend den kompletten
Neuaufbau und Leistungserhöhung auf 15W.
Damit wir diesen Test mit möglichst vielen QSOs untermauern können,
bitten wir Sie Ihre Mitglieder zu informieren und am kommenden Freitag
den 15.11.2013 / 19:00 Uhr ,nach dem erstmals stattfindenden
Rundspruch über diesen Repeater, eine kurze Rundspruchbestätigung
mit Call/Locator
bzw. Ort und Signalstärke zu geben.
Ebenso würden wir uns über ein kurzes Email an DF0ZW (add) yahoo.de
mit einem Rapport+QTH freuen.
Eine detaillierte Karte der berechneten Ausleuchtung von DB0YC , DB0ARB
und weitere interessante Themen wie z.B. Planung /Aufbau des 10m Relais
finden Sie unter.www.qrz.com/ DB0ARB
herzlichen Dank
DF0ZW Arberland

73
Klaus, DL8MEW

Topics: Aktuelles, Medien/Berichte | 4 Kommentare »

4 Kommentare to “Neues 2m Amateurfunk-Relais am Arber”

  1. DJ1RKJS meint:
    25.November 2013 at 10:53

    Herzlichen Dank
    für die veröffentlichung

    Gruss

    DF0ZW

  2. DL8MEW meint:
    25.November 2013 at 12:48

    Keine Ursache, machen wir gerne.

    Viel Erfolg mit dem „neuen“ Relais!

    73 aus Rosenheim

    Klaus, DL8MEW

  3. Peter Graf meint:
    6.Januar 2014 at 22:21

    Hallo,
    ich freue mich über das 2m-Relais auf dem Arber! Leider konnte ich es noch nicht „arbeiten“, seltsamerweise geht an manchen Tagen bei mir die Zugspitze, aber vom Arber habe ich noch nichts gehört.
    73+55
    Peter
    DF3NX

  4. CTCSS meint:
    7.November 2014 at 21:49

    Das Relais wurde vor kurzem auf CTCSS umgestellt und kann mit Subaudioton gearbeitet werden.
    Zum Nachrüsten für ältere Geräte, z.B. Subton-Geber von http://www.afug-info.de

Kommentare