DARC OV C-14 / Rosenheim

DARC OV C-14 / Rosenheim


Blogroll

Suche


« | Home | »

Senderaum DB0HOB

Von DG5MAR | 1.Februar 2015

Wie bereits schon geschrieben , wurde die gesamte ATV-Sende- und Empfangsanlage neu umgebaut.
Von mir Josef, DG5MAR wurden die Satro Empfänger in Ebay von einen OM aus dem hohen Norden ersteigert und für den Einsatz auf der Hochries zur Verfügung gestellt. Unser lieber OM Schorsch; DL1DGE hat sie neu abgeglichen auch teilweise verbessert so das sie dann in der ATV-Anlage eingebaut werden konnten.

Richard DF8CP hat verschiedene Schaltungen dazugebaut , Smeter, Stromversorgung usw. Dabei wurde der Stromverbrauch im Vergleich
zu den alten Mastro Empfängern deutlich reduziert.
Für den DB0QI wurde auch ein neuer Konverter für den Empfang gekauft
und eingebaut. Weiteres wurde vom DF8CP Richard die gesamte Steuerung, sowie DTMF, Nachtabschaltung, und vieles mehr neu aufgebaut, dazu auch neue Bilder von dem neuen ATV Relais gemacht.

Um die Bilder zu vergrößern bitte 1 oder zwei mal darauf klicken

2-ATV15  Senderaum-2 ATV2-ATV15  Senderaum-3 ATVE3-1  DTMF HOB-SteuerungE3-2  DTMF HOB-SteuerungE4-1 Rückruf RX 432E4-2 Rückruf RX 432E5-1  Satro EmpfängerE5-2  Satro EmpfängerE6-1  Tag-Nacht und Video-Audio-ModuleE6-2  Tag-Nacht und Video-AudioE7-1  Video Audio AblaufsteuerungE7-2  Video Audio AblaufsteuerungE8-1  KameraRotorSteuerungE8-2  KameraRotorSteuerungE9  DTMF Testboard2-ATV15  Sendeschrank mit Einschüben2-ATV15  Sendeschrank Teil-12-ATV15  Sendeschrank Teil-4E2-1  WaveMonitor & Netzteil2-ATV15  Sendeschrank Teil-3

Topics: ATV - Amateurfunkfernsehen | 2 Kommentare »

2 Kommentare to “Senderaum DB0HOB”

  1. Tony DO4TO meint:
    7.Februar 2015 at 11:29

    Respekt! Danke, weiter so

  2. DL8MEW meint:
    9.Februar 2015 at 02:39

    Ich möchte mich hier einmal recht herzlich bei den Erbauern des ATV-Relais bedanken. Ohne Deren unermüdlichen Einsatz es kein ATV-Relais für unsere Funkamateure geben würde.
    Man kann sich nur sehr schwer vorstellen wie viele Arbeitsstunden im Aufbau und den Unterhaltsarbeiten der Technik stecken.

    Vielen herzlichen Dank an Euch „Künstler“.
    Ich finde wir alle können das auch ruhig mal mit einer Spende an die Relaiskasse honorieren.

    73
    Klaus, DL8MEW

Kommentare