DARC OV C-14 / Rosenheim

DARC OV C-14 / Rosenheim


Blogroll

Suche


« | Home | »

Simon 7J7ACT zu Gast in Oberbayern

Von DL8MEW | 27.April 2015

Liebe Funkfreunde,

ich möchte den OM Simon, 7J7ACT recht herzlich im Raum Rosenheim begrüßen.
Simon lebt seit 30 Jahren in Japan und ist dort Bergführer und Skilehrer.
Er hat bereits mehrere Funkfreunde um Rosenheim (DL3MCN, DJ5RT …)
besucht und von deren Stationen aus Funkbetrieb auf Kurzwelle durchgeführt.
Von seinem Wohnort in Japan ist es sehr schwierig Afrikanische Stationen
zu arbeiten, da konnte Ihm am Sonntag auch noch unser lieber Helmut,
DD0VR helfen und verschaffte ihm weitere Verbindungen.
Besonders schön waren die Landschafts und Natur-Bilder aus Japan
(jetzt ist die Zeit der Kirschblüte), die wir am Laptop von Simon
gezeigt bekamen.
Ein Besuch auf der Hochries mit Heli, DD0VR, Birgit, DE3BWR und Klaus,
DL8MEW inklusive Besichtigung unserer Relaisfunkstelle und Brotzeit
mit Kaspressknödeln und Weißbier am Gipfelhaus mussten natürlich sein.
05_IMG_773009_IMG_7776
Der Nachmittag gestern wurde mit einer Rundfahrt auf dem Chiemsee und
einem Spaziergang auf der Fraueninsel bei dem schönen Wetter abgerundet.
(Wer es noch nicht wusste: Simon ist ein Suffix-Sammler und hat derzeit
den Ranglistenplatz 2 in Japan! siehe: jaia)

Simon half nach dem schweren Tsunami in Japan über die Airbase Misawa
Hilfslieferungen für die Menschen in der am stärksten betroffenen Region
zu organisieren. Für Interessierte hier eine kleine Fersehreportage und ein Interview.
Im Gespräch über die Zeit nach dem Tsunami zeigte sich, wie wichtig die
Amateurfunk-Verbindung und Netzwerke bei der Organisation der
Hilfeleistungen waren und sind. (Es wird ja auch bei uns im Ortsverband
eine feste Notfunkstation entstehen und für Hilfsdienste und als Teil der
Notfunknetzwerke der Funkamateure verfügbar gemacht
– siehe Notfunkkoffer).

Simon, wir wünschen Dir eine schönen Aufenthalt bei uns, wir werden uns
sicherlich noch sehen und weiter etwas unternehmen.

07_IMG_774318_IMG_7912

73
Klaus, DL8MEW

Topics: Aktuelles | Kein Kommentar »

Kommentare